Earl-Grey-Weihnachtskuchen

Wir starten mit einer besonderen Leckerei in den Dezember: mit unserem offiziellen Twinings Weihnachtskuchenrezept. Dieser himmlische Kuchen wird mit seiner Earl-Grey-Note zum ultimativ festlichen Genuss.

Deine Familie wird diesen himmlischen Weihnachtskuchen lieben!

Personen

8-10

Zubereitungszeit

45 - 60 Minuten

Zutaten

Menge Zutat
750 ml roter Traubensaft, still oder mit Kohlensäure
1 Orange, Schale und Saft
4 Eier
3 Twinings Earl Grey Schwarztee
1 kg Trockenfrüchtemix aus Aprikosen, Kirschen, Sultaninen und Cranberries
100 g eingelegte Sauerkirschen
50 g Orangeat- und Zitronat-Mischung
4 Stück eingelegter kandierter Ingwer
2 Sternanise
2 Zimtstangen
250 g Butter
185 g Vollrohrzucker
200 g Mehl
75 g gemahlene Mandeln
2 TL Backpulver
1 TL Zimt
½ TL Salz
Dekoration
100 g Marzipan
150 g weisse Zuckerglasur

Zubereitung

  1. 500 ml roten Traubensaft in einem grossen Topf mit dem Schalenabrieb und dem Saft der Orange, den Zimtstangen, den Sternanisen und den Earl-Grey-Pyramidenbeuteln zum Kochen bringen.

  2. Flüssigkeit um die Hälfte reduzieren und Teebeutel herausnehmen.

  3. Trockenfrüchte dazugeben. Hitze reduzieren und 5 Minuten köcheln lassen, bis die Früchte aufquellen.

  4. Nach der Reduktion der Flüssigkeit Zimtstangen und Sternanise herausnehmen.

  5. Die restlichen 250 ml roten Traubensaft, Butter und Zucker dazugeben und umrühren, bis alle Zutaten geschmolzen sind.

  6. Von der Herdplatte nehmen und ein wenig auskühlen lassen. Dann die trockenen Zutaten unterheben.

  7. Ofen auf 150 °C vorheizen.

  8. Ein Ei nach dem anderen in die Teigmischung schlagen. Fertige Mischung in eine runde Backform (Durchmesser 20 cm) geben.

  9. Die Form aussen in Zeitungspapier und ein feuchtes Küchentuch wickeln und mit einem Gummiband fixieren.

  10. Für 2 1/2 bis 3 Stunden backen, bis kein Teig mehr am Zahnstocher kleben bleibt.

  11. In der Form auskühlen lassen.

  12. Zum Dekorieren, die Oberfläche des Kuchens mit ein wenig Wasser bestreichen.

  13. Marzipan ausrollen, auf den Durchmesser des Kuchens zuschneiden und darauflegen.

  14. Mit dem Fondant wiederholen. Mit Sternen und Stechpalmenblättern aus Fondant dekorieren.

  15. Dieser Kuchen kann bis zu einer Woche vor Weihnachten zubereitet werden. Damit er saftig bleibt, einfach über die Woche hinweg drei Mal ein paar Esslöffel roten Traubensaft über den Kuchen geben und in mehrere Lagen Klarsichthülle wickeln.

    Für Erwachsene: Wer seinen Weihnachtskuchen raffiniert verfeinern möchte, fügt sein alkoholisches Lieblingsgetränk zur Rezeptur dazu. So wird der Kuchen auch länger haltbar.

    Wir hoffen, dass dieser Weihnachtskuchen eure Festtage noch feierlicher und köstlicher macht. Frohes Fest!

Verwendete Produkte

Earl Grey

Twinings Earl Grey 25 x 2 g

CHF 
3.95